Acryl-Gehäuse und Bench-Table von Sunbeam

10. März 2010 Kategorie: PC-Zubehör Tests und Artikel

Unauffällig und Grau war gestern, heute wird die Hardware bunt in Szene gesetzt. Da kommen die neuen Acryl-Gehäuse von Sunbeam gerade richtig. Sie sind besonders für eine farbige Beleuchtung geeignet, weil die Gehäuse komplett durchsichtig sind. Jedes Detail ist so gut sichtbar und kann perfekt ins rechte Licht gerückt werden. Auch neu ist der Bench-Table, der sich in erster Linie an extreme Übertakter richtet.

Schicke Gehäuse für Modder und Übertakter

Der Sunbeam Acryl Midi-Tower 9 Bay – UVblue ist ein Midi-Tower. Er bietet einen durchgehenden 5,25-Zoll-Schacht und außerdem ausreichende Belüftungsmöglichkeiten. Gleich drei Lüfter werden mitgeliefert, insgesamt bietet das Gehäuse Platz für maximal sieben Ventilatoren. Der Midi-Tower von Sunbeam leuchtet mittels UV-Licht in einem strahlenden Blauton.

Sunbeam Acryl Midi Tower 9 Bay White
 Sunbeam Acryl Midi Tower 9 Bay Blue
  • Sunbeam Acryl Mini-ITX-Case
    Aktuell erfreuen sich Mini-ITX-Mainboards immer wachsender Beliebtheit. Große Gehäusen sind für die kleinen Platinen eigentich überdimensionert. Sunbeam bietet hier mit dem Acryl Mini-ITX-Case – UVblue ein genau passendes Gehäuse. Dank einem Micro-ATX-Netzteil ist in dem Mini-ITX-Gehäuse genügend Platz für die restlichen Komponenten.
  • Sunbeam Acryl HTPC ACHT-HUVB
    Auch für Multimedia-Fans gibt es von Sunbeam die passende Lösung: das Acryl HTPC ACHT-HUVB Case. Immerhin acht Lüfter könen in dem geräumigen HTPC-Gehäuse untergebracht werden. Möglich wird das dank einer speziellen Aufteilung. Mittels zwei getrennten Abteilungen findet im oberen Teil die Hauptplatine ihren Platz. Im unteren Teil werden die Laufwerke und das Netzteil untergebracht. Damit ähnelt das Acryl-Case eher einem Showcase als einem herkömmlichen Gehäuse.
  • Sunbeam Acryl Bench-Table Ultra-Tech UVblu
    Wer gerne übertaktet oder testet und so häufig die Hardware austauschen muß, für den ist der Sunbeam Acryl Bench-Table Ultra-Tech UVblue genau das Richtige. Dank einem offenen Aufbau wird ein direkter Zugriff auf die Hauptplatine ermöglicht. So lassen sich Hardware-Komponenten wie Prozessor und Grafikkarte besonders schnell und einfach wechseln.

Direkter Zugriff auf die Hauptplatine und Hardware-Komponenten

Auf einer Schiene werden die Steckkarten verschraubt, damit auch bei schweren Kühlern alles sicher an seinem Platz bleibt. Dank der guten Zugänglichkeit und der schlechten Wärmeleitfähigkeit von Acryl ist der Bench-Table von Sunbeam auch für extremes Übertakten mit Trockeneis und Flüssigstickstoff geeignet.

Bei den Acryl-Gehäusen von Sunbeam handelt es sich um Bausätze. Aufgrund der Verwendung von Plexiglas gegenüber Stahl oder Aluminium bietet das Case keinen Schutz vor elektromagnetischer Strahlung. Dies kann unter bestimmten Umständen zu Störeinflüssen auf die verbaute Hardware führen. Erhältlich sind die Sunbeam-Gehäuse ab einem Preis von 69,90 Euro inkl. MwSt im Handel.


Weitere Artikel und Tests

Acryl-Gehäuse und Bench-Table von Sunbeam    Hardwarejournal.de    10. März 2010