Level Up – Die 5 Besten Gaming-Mäuse 2015

29. April 2015 Kategorie: PC-Zubehör Tests und Artikel

Gamer wissen, Maus ist nicht gleich Maus. Herkömmliche PC-Mäuse können nicht mit richtigen Gaming-Mäusen mithalten, denn sie haben oftmals mit Eingangsverzögerungen zu kämpfen und man kann die Maus-Empfindlichkeit nicht verstellen. Eine gute Gaming-Maus hingegen ist deutlich ergonomischer und kann die Treffsicherheit in Spielen deutlich erhöhen. Wir stellen euch fünf der besten Gaming-Mäuse auf dem Markt und ihre besten Eigenschaften genauer vor.

Trust GXT 166 MMO Laser Gaming-Maus

Die Trust GXT MMO Laser Gaming-Maus wurde für den PC und die PS3 konzipiert. Sie bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für alle, die ihr Gaming-Erlebnis zum nächsten Level bringen wollen. Sie hat ein eingebautes Vibrations-Feedback und ist ideal für Shooter und Rennspiele. Die Maus verfügt über 18 programmierbare Tasten, einen Onboard-Speicher für bis zu fünf Gaming-Profile, anpassbare Gewichte und eine bis 16.400 einstellbare DPI-Anzahl.

Trust GXT 166 MMO Laser Gaming-Maus

Trust GXT 166 MMO Laser Gaming-Maus

MAD CATZ R.A.T. 3 Optical Gaming-Maus

Die Mad Catz R.A.T. 3 Maus macht nicht nur optisch viel her, sie verfügt auch über einen speziell fürs Gamen geeigneten, optischen Sensor. Dieser sorgt für eine exzellente Präzision beim Spielen am PC. Die DPI-Zahl ist auf von 450 DPI bis maximal 3500 DPI einstellbar. Das Design der Mad Catz Maus ist ideal für alle, die gerne MMOs wie World of Warcraft spielen. Mittels Software kann man den Tasten programmierbare Funktionen zuweisen. Ein vergoldeter USB-Anschluss bietet außerdem dauerhaft gute Signalqualität und einen geringen Durchgangswiderstand.

MAD CATZ R.A.T. 3 Optical Gaming-Maus

MAD CATZ R.A.T. 3 Optical Gaming-Maus

RAZER Deathadder Chroma Gaming-Maus

Die Razer DeathAdder Chroma ist ergonomisch und komfortabel, so dass man auch leicht bei längeren Gaming-Sessions durchhalten kann. Sie verfügt über einen optischen Sensor mit 10.000 DPI und eine hoch entwickelte Trackinganalyse. Während eines Spiels lassen sich alle Klicks, Bewegungen und mehr genau aufzeichnen und später per Software auswerten. Die ideale Gewichtsverteilung der Razer DeathAdder Chroma und die vielfach verstellbare Beleuchtung machen sie zu einer High-End Gaming-Maus.

RAZER Deathadder Chroma Gaming-Maus

RAZER Deathadder Chroma Gaming-Maus

3M™ Maus EM500GPL

Die 3M™ Maus EM500GPL ist nicht die typische Gaming Maus – aber ideal für alle, die die Muskelbelastung in ihrer Maushand reduzieren wollen. Symptome von Karpaltunnel- und RSI-Syndrom können so reduziert werden. Sie ermöglicht eine vertikale Handhaltung und wurde speziell in Zusammenarbeit mit Ergonomie-Fachleuten und Ärzten entwickelt. So kann man also auch ruhig etwas länger spielen, ohne Beschwerden im Handgelenk zu bekommen. Die 3M Maus hat einen USB-Anschluss und sie ist mit PC und Mac kompatibel.

3M™ Maus EM500GPS

3M™ Maus EM500GPS

Logitech G Daedalus Apex G303 Performance Maus

Die Logitech G Deadalus verfügt über Metallfederspannung und einen PMW3366 optischen Sensor, welcher schnelle Reaktionen verlässlich umsetzt und konsistente Zielmanöver bietet. Sie ist robust und leicht, verfügt über sechs programmierbare Tasten und ihre Empfindlichkeit lässt sich anpassen. Sie ist eine hervorragende Gaming-Maus für einen guten Preis und sie eignet sich für alle PC-Gamer.

Logitech G Daedalus Apex G303 Performance Maus

Logitech G Daedalus Apex G303 Performance Maus

Ergonomie, das richtige Gewicht und gute Sensoren sind gleichermaßen wichtig für eine optimale Gaming-Maus. Es lohnt sich im Voraus einige Überlegungen anzustellen, was man alles von seiner neuen Gaming-Maus erwartet. So kann man speziell nach dem suchen, was man sich vorstellt und sein persönliches Gaming-Erlebnis verbessern.


Weitere Artikel und Tests

Level Up – Die 5 Besten Gaming-Mäuse 2015    Hardwarejournal.de    29. April 2015