DVD-Rohlinge Hersteller

29. Januar 2013 Kategorie: Tipps

Auch bei DVD-Rohlingen gibt es große Qualitätsunterschiede. Die Qualität der Rohlinge kann man aber nicht mit dem Preis gleichsetzen – teuer ist nicht gleich besser. Anhand des Media Code eines Rohlings kann man aber oft feststellen, von welchem Hersteller der Rohling produziert wurde. Und welcher Hersteller sich hinter welcher DVD Marke?

Um den Hersteller herauszufinden, benötigt man den sogenannten „Media Identification Code“ (MID). Er wird bei DVD-R, DVD+R und DVD-RAM Discs benutzt, um den Hersteller zu identifizieren und Schreibregeln für bestimmte Medien abzuspeichern. Bei herkömmlichen CD-R Discs wird der „ATIP Code“ benutzt, was im Grunde das Selbe ist.

Mit folgenden Programmen lässt sich der Media Code einer DVD auslesen:

  • Nero Burning ROM Software
    ( Menü „Rekorder“ –  „Disk-Info“ –  bei gedrückter <Shift>-Taste auf „Aktualisieren“ klicken)
  • DVDIdentifier
  • DVDInfo Pro
  • Nero Info Tool oder Nero CD-DVD Speed

Welcher Hersteller verbirgt sich hinter welcher DVD Marke?

Auf dem deutschen Markt sind auch oft DVD Rohlinge erhältlich, bei denen man auf den ersten Blick nicht weiß, welcher Hersteller sich hinter dem Namen auf der DVD Packung verbirgt. Zum Beispiel kommen folgende Marken Rohlinge oft von Herstellern wie…

DVD Marke Rohling Hersteller
Aldi diverse, Tevion Rohlinge kommen von unterschiedlichen Herstellern
BASF Emtec Mitsubishi, Optodisc, Ricoh
Conmark Conrad Ritek
Memorex CMC Magnetics, Prodisc, Ricoh
Intenso Fuji, Moser Baer, Mitsubishi, Optodisc, Prodisc
Imation CMC Magnetics, Fuji, Moser Baer, Optodisc, Ricoh
Kaufland K-Klassik Nanya Tech, Optodisc
Marktkauf Gut & Billig Interaxia AG, Optodisc, Ricoh
Philips CMC Magnetics, Ricoh
Platinum Ricoh
Sunstar CMC Magnetics, Lead Data
Sony Mitsubishi, Ricoh
Tevion / Lifetec / Medion Princo, Ricoh
Tip Optodisc
Verbatim CMC Magnetics, Mitsubishi

Die Liste erhebt keinen Anspruck auf Vollständigkeit.

Welcher DVD-Hersteller bietet welche Qualität?

sehr gute Qualität gute Qualität
DVD Hersteller Media Code / Manufacturer Id
3A Media POMS3A, 3AM0
Advanced Media Ltd AML, AML001, AML002
CMC Magnetics CMCMAGD01, CMCMAGE01, CMCMAGF01, CMCMAGM01, CMCMAGR01,
PHILIPSCD2, PHILIPS010, PHILIPS041, PHILIPSC08, PHILIPSC16, PHILIPSRW
CMCMAGAE1, CMCMAGAF1, CMCMAGAM3, CMC00RG20, CMC00RG30, CMCMAG, CMCW02, CMCW03, CMCMAGW01
Daxon (Benq) DAXON008S, DAXON016S, DAXONAZ1, DAXONAZ2, DAXONAZ3, DAXOND42
DAXONAZ1, DAXONAZ2
Gigastorage GSC001, GSC002, GSC003, GSC502
Hitachi Maxell MXLRG01, MXLRG02, MXLRG03, MXLRG04,
MAXELL001, MAXELL002, MAXELL003
Infodisc Media INFODISCA01, INFODISCA10, INFODISCR20, INFODISCR01
InfoMedia INFOMER20, INFOMER30, INFOMEDIAT01
Infosmart INFOSMART01, ISO001, ISO002
Interaxia AG VANGUARD, VDSPMSAB01, VDSPSAB
LeadData LEADDATA01, LEADDATA, LD01, LD, LDS03, LDA02
MAM-America
MAM-Europe
MAM4XG02, MAM8XG01
Mitsubishi Chemicals MCC00RG20, MCC01RG20, MCC02RG20, MCC03RG20, MCC002, MCC003, MCC004, MCC00RW, MCC01RW, MCCA01, MKMA02, MKM001, MKM003
Moser Baer India MBI01RG20, MBI03RG40
MBI, MBIPG101R03, MBIPG101R04, MBIPG101W03, MBIPG101W04
Nanya Tech NANYACLX, NANYAA01
Optodisc OPTODISCK001, OPTODISCR004, OPTODISCR008, OPTODISCR016, OPTODISCW002, OPTODISCW004
OPTODISCP01, OPTODISCP02, OPTODISCP04, OPTODISCR04, OPTODISCR08
Pioneer PVC001001, PVC001002, PVCW00
Plasmon Tech PLASMON1C01
Princo PRINCO
Prodisc Media PRODISCS03, PRODISCS04, PRODISCF01, PRODISCF02, PRODISCR01, PRODISCR02, PRODISCR03, PRODISCR04. PRODISCG02, PRODISCW02
Prodisc, Ritek, CMC, etc. FUJIFILM02, FUJIFILM03
Ricoh RICOHJPND00, RICOHJPNR00, RICOHJPNR01, RICOHJPNR02, RICOHJPNR03, RICOHJPNW01, RICOHJPNW11, RICOHJPNW21
Ritek RITEKG01, RITEKG03, RITEKG04, RITEKG05, RITEKW01, RITEKW04,
RITEK000, RITEKR01, RITEKR02, RITEKR03, RITEKR04, RITEKF1

RITEKD01
Samsung / BeAll BEALLG00001, BEALLG40001, BEALL000P40, BEALL000PG0
SKC SKCCOLTD
Sony SONY04D1, SONY08D1, SONY16D1, SONYD21, SONYD11, SONYS11
Taiyo Yuden TYG01, TYG02, TYG03,
YUDEN000T02, YUDEN000T03
TDK TDKG02, TTG01, TTG02, TTH01, TTH02,
TDK501, TDK502, TDK001, TDK002, TDK003
Ul Tran Technology ONIDTECH
Ume Disc Tech UME00

Die Liste erhebt keinen Anspruck auf Vollständigkeit.

Gefälschte DVD-Rohlinge

Auch DVD Rohlinge sind vor Fälschungen nicht sicher. Die meisten dieser gefälschten DVD Rohlinge werden in China / Hong Kong produziert und dann meistens als No-Name in Onlineshops oder bei Ebay verkauft. Manche Fälschungen werden aber auch unter Kennungen von Markenherstellern wie Mitsubishi Chemicals (MCC), Taiyo Yuden (TY) oder Ritek vertrieben. Hinter Rohling Angeboten zu Dumpingpreisen steckt leider oft qualitativ minderwertigere B-Ware, von der man lieber die Finger lassen sollte.


Weitere Artikel und Tests

DVD-Rohlinge Hersteller    Hardwarejournal.de    29. Januar 2013