EpicGear ZorA Gaming Maus im Test

11. Mai 2016 Kategorie: PC-Zubehör Tests und Artikel

Am PC zu Zocken macht nur Spaß, wenn die Hardware mitspielt. EpicGear hat dafür mit der ZorA Gaming Maus eine kabelgebundene Maus mit IR-LED-Gaming-Sensor mit USB-Port für rund 50.- EUR am Start. Sie wurde zusammen mit Profi-Spielern entwickelt.

Die ZorA Gaming-Maus hat ein eher klassisches dezentes Design mit Scrollrad, 7 Tasten (6 davon programmierbar), einem schicken flexiblen Textilkabel und roter Beleuchtung. Sie ist ergonomisch für Rechtshänder optimiert, besitzt daher eine eher schmale Form und liegt recht gut in der Hand. Die Verarbeitung macht ebenfalls einen soliden Eindruck, alle Tasten sind leichtgängig und haben präzise Druckpunkte.

EpicGear ZorA Gaming Maus

Gute Kombination aus Präzision und Ausstattung

Man merkt gleich, dass die Maus mit 110 Gramm erstmal relativ schwer ist. Das verdankt sie einem anpassbaren Gewichte-Management. Im Innern stecken vier Gewichte mit jeweils 5 Gramm, die man jederzeit schnell und problemlos entfernt oder wieder einfügt – ganz nach individuellem Spielverhalten. Man nimmt dazu einfach nur den oberen Gehäusedeckel ab. Das Gewicht ist aber kein Nachteil, die ZorA Gaming Maus gleitet gut auf dem Mauspad.

EpicGear ZorA Gaming Maus

Die Auflösung beträgt dank optischem IR-LED-Sensor 3500 DPI. Über eine Treibersoftware kann man verschiedene dpi-Stufen einstellen oder auch die USB-Signalrate verändern. 6 der 7 Tasten können programmiert werden und bis zu 5 verschiedene Gaming-Profile lassen sich anlegen. Die Software von EpicGear muss man aber erstmal auf der Website des Herstellers herunterladen.

Ein nettes Gimmick ist die „Lock-Down“-Funktion (Sperrfunktion), um ein versehentliches Verstellen der DPI und Profile zu verhindern. Außerdem gibt es noch einen AFM-Beleuchtungsmodus (Away-From-Mouse). Er schaltet sich ein, sobald die Maus 20 Sekunden nicht mehr bewegt wird. Nun beginnt die LED des Scrollrads in sich verändernden RGB-Farben zu leuchten. Bewegt man die Maus wieder, schaltet sie in den Normalzustand um.

Technische Daten EpicGear ZorA Gaming Maus

  • Hersteller: EpicGear
  • Bezeichnung: ZorA Gaming Maus
  • Daten: Farbe: Schwarz / Rot
  • Beleuchtung: Rot
  • Layout: rechtshändige Bedienung
  • Tasten: 7 (6 programmierbar)
  • Sensor: IR-LED-Gaming-Sensor
  • Auflösung: max. 3.500 DPI
  • Beschleunigung: 20 G Signalrate (einstellbar)
  • Tracking-Geschwindigkeit: bis zu 60 IPS
  • Anschluss: vergoldeter USB-Anschluss
  • Einstellbare Signalrate: 125 – 1.000 Hz
  • 1,8 m gewebeummanteltes Kabel
  • Größe: (LxBxH) 126,5 x 66,5 x 40 mm (exkl. Kabel und Gewichte)
  • Besonderheiten: Anpassbares Gewichte-Management: 4x 5 g (20 g gesamt), On-The-Fly dpi-Wechsel, 5 Gaming-Profile mit dedizierter Farbanzeige am Mausrad

Weitere Artikel und Tests

EpicGear ZorA Gaming Maus im Test    Hardwarejournal.de    11. Mai 2016