iRiver E 100 MP4-Player

5. November 2010 Kategorie: MP3-Player Tests und Artikel

Der iRiver E-100 ist ein preisgünstiger All-in-One-Player, der Musik, Videos, Bilder und Texte verwaltet und dabei zu einem fairen Preis sehr viel Leistung bringt. Zusätzlich zu den bekannten Multimedia-Formaten MP3, WMA und ASF unterstützt das Gerät moderne Formate wie OGG Q10 und FLAC.

MP4-Player iRiver E 100 im Test Der iRiver Player ist ein echtes Leichtgewicht – der Player wiegt gerade mal 57 Gramm. Großzügig bemessen ist dafür das 2,4-Zoll-TFT-LCD-Display, auf dem sich Videos und Bilder in allen wichtigen Formaten ansehen lassen. Auch Texte und eBooks kann man damit anzeigen lassen. Das FLAC-Format komprimiert die Musik völlig verlustfrei, während bei Verwendung der Formate MP3 und OggVorbis immer auch Qualitäts-Verluste mit in Kauf zu nehmen sind. Und bei den Videos kommt der iRiver Player auch mit den Formaten MPEG, WMV9 und XVid zurecht.

Speichererweiterung dank Micro-SD-Kartenslot

Natürlich legt der iRiver E 100 Player erst so richtig los, wenn es darum geht, Musik abzuspielen. Der Akku reicht aus, um 18 Stunden lang Musik zu hören – dann muss er neu aufgeladen werden. Der interne Speicher bringt es je nach Modell auf 2, 4 oder 8 Gigabyte Kapazität.

Reicht das noch nicht aus, bietet der iriver E-100 einen Micro-SD-Kartenslot an. Hier lassen sich noch einmal zusätzlich Speicherkarten bis zu 8 Gigabyte Fassungsvermögen verwenden. Auf diese Weise ist es kein Problem, Musik- oder Video-Sampler auf eine Speicherkarte auszulagern, die dann nur bei Bedarf eingesteckt wird.

Drucksensitive Steuerung bein iRiver E-100

Den iriver E-100 MP4-Player gibt es in vielen attraktiven Farben wie Schwarz, „Chocolate“, Weiß, Blau und Pink. Eine Besonderheit des Players: er verzichtet auf Tasten und setzt stattdessen auf sein D-Click-System. Das drucksensitive Eingabesystem lässt sich bequem mit dem Daumen steuern, der über die Sensorplatte unterhalb des Displays geführt wird. Damit ist es möglich, sich durch das Menü zu hangeln, einzelne Medien für die Wiedergabe auszuwählen oder die Lautstärke zu ändern. Verschmutzte oder verklemmte Tasten gehören somit der Vergangenheit an. Hinzu kommt, dass das D-Click-System sehr intuitiv zu bedienen ist.

Der smarte Player lässt sich auch als Aufnahmegerät verwenden, das über ein internes Mikrofon Sprache aufzeichnen kann – etwa für Diktate, bei Interviews oder als Möglichkeit, eigene Sprachmemos aufzuzeichnen. Gerade Interviews gelingen mit einem richtigen Mikrofon aber oft noch viel besser. Der iriver E-100 ist als eins von ganz wenigen mobilen Geräten dazu in der Lage, ein Mikrofon zu verwenden.

Technische Daten – iRiver E 100 MP4-Player

  • 2,4“ TFT LCD Display für 262.000 Farben
  • Unterstützte Audio-Formate: MP3, WMA, ASF, OGG Q10 und FLAC
  • Unterstützte Video-Formate: MPEG, WMV9, XVID
  • Video-Wiedergabe für ca. 5 Stunden
  • Audio Wiedergabe für ca. 18 Stunden
  • FM-Radio mit Aufnahmefunktion
  • Sprachaufnahme möglich
  • Line-In Direct Encoding
  • Foto-Viewer für die Formate JPEG, BMP, PNG, GIF
  • Interner Textbetrachter
  • Datentransfer über USB 2.0, Ultra Fast Data Transfer
  • Firmware ist upgrade-fähig
  • 7 Equalizer-Einstellungen
  • Unterstützt MicroSD-Karten bis 8 GB Speicherkapazität
  • Unterstützt ID3 V1 Tag, ID3 V2 2.0, ID3 V2 3.0, ID3 V2 4.0
  • Größe: 92.8 x 47,8 x 11,3 mm
  • Gewicht ca. 57 g

September 2008


Weitere Artikel und Tests

iRiver E 100 MP4-Player    Hardwarejournal.de    5. November 2010