Sie sind hier: News, Tipps & Wissen  >  Tipps
  • Facebook
  • Twitter
  • Google
  • Delicious
  • Technorati
  • Pinterest
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Normalerweise werden Autorun-Befehle in “Autorun.inf”-Dateien auf CD gespeichert. Durch diese Befehle lassen sich Installationsprogramme, Anwendungen oder anderen Routinen automatisch starten. Wen es nervt, das diese Autorun-Befehle automatisch ausgeführt werden, der kann sie bei Bedarf aber auch komplett deaktivieren.

Wer noch eine Windows-Version wie Windows XP benutzt, bei dem führt das System beim Einlegen von CD- und DVD-Medien in das Laufwerk die meisten Programme automatisch und ohne Benutzereingriff aus. Man kennt das, wenn die Installation einiger Spiele von selbst startet. Auch dafür ist der Autorun-Befehl verantwortlich.

Drücken der SHIFT-Taste hilft temporär den Auto-Start zu verhindern

In der Standardeinstellung ist die Autostart Funktion von CD-Laufwerken unter Windows XP aktiviert. Kurzfristig hilft dagegen das Drücken der SHIFT-Taste nach dem Einlegen einer CD-ROM. Möchten Sie die dauerhaft Windows XP Autostartfunktion deaktivieren, müssen Sie folgendermaßen vorgehen:

Durch eine Rechts-Klick auf das CD/DVD-Laufwerksymbol im Arbeitsplatz können Sie die AutoPlay-Funktion konfigurieren. Soll der Autostart deaktiviert werden, muß für alle möglichen CD-Typen die Option “Keine Aktion” auswählt werden. Leider ist das bei mehreren Laufwerken oft umständlich einzustellen.

Wie kann man die Windows XP Autostart-Funktion noch dauerhaft deaktivieren?

Schneller läßt sich das Deaktivieren der Autostartfunktion über die Windows XP Registry vornehmen. Starten Sie den Windows Registry Editor und geben Sie unter “Start” >> “Ausführen” den Begriff “regedit” (ohne Anführungszeichen) ein. Die Registry öffnet sich, dort suchen Sie nun den Eintrag HKEY_LOCAL_MACHINE/SYSTEM/CurrentControlSet/Services/Cdrom . Doppelklicken Sie in der rechten Liste auf den Wert Autorun. Um die Autostartfunktion zu deaktivieren, tragen Sie dort statt der 1 eine 0 ein (lassen Sie die Einstellung auf Hexadezimal). Klicken Sie dann auf OK und schliessen Sie anschliessend die Registry. Und die Änderung abzuschliessen, ist ein Neustart des Systems notwendig.

Möchten Sie die Autostart Funktion unter XP wieder aktivieren, geben Sie anstatt der 0 einfach wieder eine 1 ein und starten das System neu.

Weitere Testberichte, Ratgeber und Tipps:

Wie hoch ist die Lebensdauer von CD- und DVD-Rohlingen?
Externe Festplatten: Praktisch für den mobilen Einsatz
Hardware für Glasfasernutzung - was wird benötigt?
Kartendrucker – was gute Geräte heute können müssen

Teile diesen Artikel:

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
  • Delicious
  • Technorati
  • Pinterest
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Worum geht es hier? Unser Onlinemagazin bietet Tipps, Grundlagen, Reviews und Praxis-Tests.
Der obige Fachartikel handelt vom Thema Windows XP Autostart-Funktion dauerhaft deaktivieren.
Wie die Windows XP Autostart-Funktion dauerhaft deaktivieren? Beim Einlegen von CD- und DVD-Medien in das Laufwerk werden die meisten Programme automatisch ausgeführt. Auf unserem Onlinemagazin finden Sie auch noch weitere Testberichte, Testergebnisse und Ratgeber.


© 2014 Hardwarejournal.de