Home Artikel, Testberichte & KaufberatungSoftware Tests und Artikel Kingbill: Praktische Rechnungssoftware für Kleinunternehmer

Kingbill: Praktische Rechnungssoftware für Kleinunternehmer

Eine einfache Rechnungssoftware für Freiberufler, Kleinunternehmer, kleine Handwerksbetriebe und Existenzgründer zu finden, ist mitunter nicht einfach. Wer beispielsweise gelegentlich Waren und Dienstleistungen über Ebay verkauft oder im Internet Dienstleistungen anderer Art anbietet, der sucht nach einer unkomplizierten und einfachen Software, mit der sich ohne große Einarbeitungszeit Rechnungen erstellen lassen. Hier ist Kingbill eine große Hilfe.

Auf der Suche nach einer passenden Rechnungssoftware haben Sie schon viele Programme durchgetestet? Excel und Word sind Ihnen zu umständlich? Lösungen von Lexware, Sage, Buhl etc. bieten zwar viel, sind aber oft zu kompliziert und überdimensioniert für die Zwecke eines Kleinunternehmers. Ohne größere Einarbeitung kommt man hier meist auch nicht zu einem ansprechenden Ergebnis.

Suchen Sie eine unkomplizierte Rechnungssoftware für Windows?

Eine Rechnungssoftware für Kleinunternehmer oder Freiberufler sollte einige wesentliche Funktionen bieten. Das Programm sollte übersichtlich sein und sich einfach bedienen lassen. Das Layout von Angeboten und Rechnungen muss schnell und einfach anzupassen sein. Eine integrierte Kundenverwaltung wäre natürlich praktisch. Und Daten Im- & Export, eine Datensicherung und guter Service bei Problemen mit der Software ist sowieso Pflicht.

Mit Kingbill einfach und schnell Rechnungen schreiben und Kunden verwalten

Mit der Software “Kingbill” (www.rechnungen.at) lassen sich professionelle Angebote und Rechnungen schreiben, sowie Kundendaten und Artikel oder Dienstleistungen auf bequeme Art und Weise verwalten (ab Plus-Version).


Rechnung schreiben mit der Rechnungssoftware Kingbill

Die Rechnungssoftware verfügt über eine sehr übersichtliche Kunden- und Artikelverwaltung. Erstellte Kundendaten können genauso wie abgespeicherte Artikel jederzeit für ein neues Angebot oder eine neue Rechnung mit nur einem Klick übernommen werden. Erstellte Rechnungen werden in einer Datenbank gespeichert und können jederzeit wieder aufgerufen und editiert, in neue Angebote kopiert oder in Rechnungen oder Lieferscheine umgewandelt werden.

Artikelverwaltung leicht gemacht

In den Einstellungen lassen sich Standardtexte wie Anreden, Zahlungsbedingungen und Fußzeilen für Angebote und Rechnungen definieren. Auch die passenden MWST-Sätze können dort eintragen werden. Fortlaufende Nummern für neue Angebote und Rechnungen lassen sich vergeben. Und letztendlich hilft ein Design-Assistent bei der Erstellung von Rechnungsvorlagen im firmeneigenen Design.

Mit der Rechnungssoftware lassen sich leicht Druckvorlagen erstellen.

Unterschiedliche Versionen für verschiedene Anforderungen

KingBill ist in 3 Versionen für den PC erhältlich, plus einer Online-Lösung, bei der die Daten zentral auf dem KingBill Server abgelegt werden. Die Einsteigerversion “Smart” beginnt ab 95 Euro, Plus- und Premium-Version sowie die Onlinevariante der Rechnungssoftware sind etwas teurer. Sie bieten aber zusätzliche Funktionen wie z.B. Export von Kunden- und Artikeldaten, Nachbearbeitung und Kopieren von Angeboten, vollautomatisiertes Mahnwesen, offene Posten Verwaltung, Lieferscheine schreiben, wiederkehrende Rechnungen und mehr.

Als optionale Module und zusätzliche Leistungen sind erhältlich: eine Umsatzstatistik, Lagerstand mit Lieferantenverwaltung, Geschäftsbriefe – Word – Serienbriefe und ein Netzwerkclient. Im Internet kann man sich eine voll funktionsfähige Testversion von Kingbill herunterladen und die Software 30 Tage lang unverbindlich ausprobieren.

Fazit

Wer schnell und zeitsparend professionelle Rechnungen schreiben will, für den ist Kingbill als Rechnungssoftware genau richtig. Das Programm bietet viele Funktionen und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Der Support funktioniert schnell, kompetent und auch per Fernwartung über das Internet möglich. Für Kleinunternehmer und Freiberufler ist die Software eine gute Wahl.

Link zur Software: www.rechnungen.at

15. November 2010

Weitere Artikel aus dieser Kategorie