Home Artikel, Testberichte & KaufberatungMultimedia Tests und Artikel TERRATEC Grabster AV 300 MX: VHS-Videos digitalsieren

TERRATEC Grabster AV 300 MX: VHS-Videos digitalsieren

Mit dem TERRATEC Grabster AV 300 lässt sich altes analoges VHS-Videomaterial auf einfache Weise digitalisieren. Denn die Qualität alter Aufnahmen auf VHS-Kassetten wird im Laufe der Jahre immer schlechter. Mit der kleinen USB-Box von Terratec kann man die Bänder schnell und einfach auf den PC übertragen und digital auf DVD sichern.

Der Anschluss des Grabster AV 300 MX an den PC ist äußerst einfach. Das Gerät wird mit dem mitgelieferten USB-Kabel einfach über den USB 2.0-Port des PCs oder Notebooks verbunden. Anschließend muss man nur noch die beiliegende Software installieren. Nach Anschluss des Videorekorders über den analogen Ausgang kann man mit der Sicherung der wertvollen Erinnerungen oder gesammelten TV-Serien loslegen.

Camcorder, SAT-Receiver oder DVD-Player einfach per Kabel anschließen

Der Grabster AV 300 MX verfügt neben dem USB 2.0 Anschluss noch über weitere analogen Videoausgänge wie Composite (Cinch) und S-Video sowie Stereo Audio (Cinch). Daran lassen sich auch andere Geräte wie Camcorder, SAT-Receiver oder DVD-Player anschließen. Die Aufzeichnungen werden automatisch auf dem Rechner gespeichert.

Mit der beiliegenden Vollversion-Software “Filme auf DVD” von MAGIX lässt sich das Ergebnis dann im platzsparenden DivX-Format archivieren oder gleich auch auf CD oder DVD brennen. Mit der Software kann man nach Bedarf auch störende Werbung herausschneiden oder Film-Passagen einfach umschneiden. Der TERRATEC Grabster AV 300 MX wird im Handel für 49,99 Euro erhältlich sein.


Lieferumfang TERRATEC Grabster AV 300 MX

* TERRATEC Grabster AV 300 MX
* USB Kabel
* S-Video Kabel
* Stero Audio und Composite RCA Kabel
* Scart Adapter mit In/Out Funktion
* Installation & Software CD
* Service-Karte

5. Mai 2011

Weitere Artikel aus dieser Kategorie