Home IT-News und Meldungen Mobile Security: Wichtig für mobiles Arbeiten

Mobile Security: Wichtig für mobiles Arbeiten

Die Arbeitswelt verändert sich, feste Strukturen und geregelte Arbeitszeiten verschwinden. Digitales und mobiles Arbeiten nimmt stetig zu. Doch eignen sich mobile Geräte wirklich, um unterwegs effizient arbeiten zu können? Und was ist mit den Sicherheitsrisiken für mobile Geräte?

Tablet und Smartphone als mobiles Arbeitsmittel nutzen

Spätestens seit Veröffentlichung des ersten iPad Pro’s von Apple im Jahre 2015 sind mobile Geräte wie Tablets ein Arbeitsmittel für Jedermann. Laut diversen Foren sind viele Menschen sogar dazu übergegangen und haben ihren Computer abgeschafft, um alleinig weiter mit dem Smartphone und Tablet zu arbeiten.

Für einen Großteil der Nutzer eignen sich aber die mobilen Geräte sehr gut als PC-Ersatz oder mobiles Büro, auch wenn man einige Dinge beachten und sich neu organisieren muss. Lediglich für einen kleinen Teil der Personen, die bestimmte Programme nutzen, ist der komplette Umstieg auf ein mobiles Arbeitssystem nicht empfehlenswert.

Immerhin mehr als 50 % der Nutzer erledigen ihre alltäglichen Dinge per Smartphone oder Tablet im Internet, wie z.B. Shoppen, Online-Banking, E-Mail-Kommunikation, das Besuchen sozialer Netzwerke oder Verwalten von Terminen online. Aus diesem Grund ist Mobile Security so wichtig wie noch nie zuvor.


Mit mobilen Geräten im Alltag produktiv sein

Mittlerweile kann so viel mit einem Tablet gemacht werden, dass der klassische Computer nur noch selten zum Einsatz kommen muss. Gerade alltägliche Büroaufgaben, wie Office und E-Mail-Verkehr sind damit absolut kein Problem. Auch kreative Aufgaben können mittlerweile gut mit einem Tablet erledigt werden, dank guter Grafik-Apps und einer sehr genauen Unterstützung von digitalen Stiften.

Egal ob Schreiben, Scannen, Organisieren, Weiterbearbeiten von Dokumenten bis zur Bearbeitung von Fotos: Viele Apps machen es dem Anwender inzwischen sehr einfach, mit dem Smartphone oder Tablet Aufgaben zu erledigen. Gerade Geschäftsleute, die viel mit der Bahn oder dem Flugzeug reisen, nutzen die Zeit während der Fahrt oder des Fluges für die Arbeit unterwegs.

Inzwischen werden Smartphones und Tablets sogar genutzt, um komplexe Industrieanlagen zu steuern. Die kleinen Helfer kommen zum Einsatz, wo herkömmliche Geräte aufgrund von Umwelteinflüssen an ihre Grenzen stoßen. Zwar gibt es immer noch wenige spezielle Anwendungen, die von einem mobilen Gerät noch nicht übernommen werden können, aber die Nutzungsbereiche mobilen IT-Lösungen werden immer mehr.

Die Sicherheit – einer der wichtigsten Aspekte bei mobilen Geräten

Auf Smartphones und Tablets werden Unmengen von Daten gespeichert. Darunter sowohl persönliche Daten als auch Kundendaten, sofern das Gerät beruflich genutzt wird. Mit Hilfe von Mobile Security-Lösungen ist es möglich die Sicherheitsmaßnahmen, welche bereits im Unternehmen getroffen wurden, auch auf dem mobilen Endgerät zu implementieren. Gerade aufgrund der vielen persönlichen Daten, wie die eigenen Passwörter, Kreditkarten und vertraulicher Dokumente sollte nicht an der Sicherheit des mobilen Gerätes gespart werden.

20. März 2019

Weitere Artikel aus dieser Kategorie